Die Idee, den „Stromspar-Check für einkommensschwache Haushalte“ im Caritasverband in Meißen zu initiieren, liegt mittlerweile zehn Jahre zurück. Im Dezember 2008 startete das erfolgreiche Angebot  dann als einer der ersten Standorte des gleichnamigen Bundesprojektes. Inzwischen wurden mehr als 1700 Haushalte von den geschulten Stromsparhelfern aufgesucht, zum effizienten Umgang mit Strom, Wasser und Heizung beraten und mit kostenfreien Soforthilfen (LED-Lampen, abschaltbaren Steckerleisten, Wassersparartikeln, Hygrothermometern u.v.a.m.) im Wert von durchschnittlich je 70 Euro und ggf. Kühlschrankgutscheinen im Wert von je 150 Euro ausgestattet.

Im letzten halben Jahr konnten sich die Nutzer des Stromspar-Checks im Landkreis Meißen an einem Fotowettbewerb beteiligen. Da jeder, der an dem Projekt teilnimmt, auch einen Beitrag zum Umweltschutz leistet, sollten Motive der zu schützenden Natur gewählt werden.

Besonders gelungene Fotos wurden von einer Jury ausgewählt. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 19.03.18, 15.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Caritas-Stromspar-Checks in Meißen auf der Neugasse 25 statt. Eingeladen sind Verantwortliche und Unterstützer vom Bundesprojekt, vom Landratsamt, von den Energieanbietern sowie ehemalige Stromsparhelfer und die Kunden, deren Fotos zu sehen sein werden.

Informationen unter: 03521 409966 oder 03521 469623

10 Jahre Caritas-Stromspar-Check mit Fotoausstellung