Trauernde treffen sich wieder in Riesa

Trauernde treffen sich wieder in Riesa

Der Caritasverband Meißen e.V. bietet Trauernden in zwei festen Gruppen Begegnung und Austausch an. In geschützter Atmosphäre können sie ins Gespräch kommen, ihren Empfindungen Raum geben, aber auch Rituale finden und gemeinsam ins Tun kommen. Ausgebildete Trauerbegleiterinnen geben Impulse für die Trauerbewältigung und unterstützen dabei, wieder Hoffnung entstehen zu lassen.

Die Gruppen treffen sich ab Mitte August einmal monatlich Dienstag bzw. Donnerstag am späten Nachmittag in den Räumen der Caritas in Riesa, Lessingstraße 9.

Trauernde, die diese Gruppen nutzen möchten, werden um vorherige Kontaktaufnahme und Anmeldung unter Tel. 03525 503619 gebeten.

Caritas sucht Interessenten für Hospizkurs in Riesa

Caritas sucht Interessenten für Hospizkurs in Riesa

Der Ökumenische Hospiz- und Palliativberatungsdienst des Caritasverbandes Meißen e.V. stellt an drei Informationsabenden seine Arbeit vor und informiert über den Vorbereitungskurs für neue Begleitende. Eingeladen sind alle, die sich in der Hospizarbeit engagieren oder mehr über die Begleitung Schwerstkranker erfahren möchten. Die Veranstaltungen sind am 2. August um 19 Uhr in Riesa, Lessingstraße 9, am 4. August um 19 Uhr im Gröditz, Hauptstraße 17, und am 11. August um 19 Uhr in Großenhain, Herrmannstraße 27.
Der neue Kurs beginnt am 8. September in Riesa und soll (mehr …)

Schulungskurse für Begleitung von Pflegebedürftigen in Riesa und Döbeln

Schulungskurse für Begleitung von Pflegebedürftigen in Riesa und Döbeln

Für die ambulante stundenweise Betreuung von Menschen mit Pflegebedarf, insbesondere bei einer dementiellen Erkrankung, in den Regionen Riesa, Lommatzsch und Meißen sowie in der Region Döbeln sucht der Caritasverband weitere ehrenamtlich Engagierte. Zur Vorbereitung bietet der Wohlfahrtsverband vom 9. bis 29. Juli jeweils Freitag und Montag einen kostenfreien Kurs in Riesa an. In Döbeln findetet der Kurs vom 14. bis 29. Juli jeweils Mittwoch und Donnerstag statt. Der Kurs ist auch geeignet für diejenigen, die bereits Angehörige oder Nachbarn pflegen und sich für diese Arbeit Wissen und Fertigkeiten aneignen möchten. Anmeldungen und nähere Informationen unter 03525 503620 bzw. 03431 7297941.

Update: Der Kurs in Döbeln findet nicht statt.

(mehr …)

Urlaubszuschuss für Familien kann bei Caritas beantragt werden

Urlaubszuschuss für Familien kann bei Caritas beantragt werden

Familien mit geringem Einkommen können beim Caritasverband in Meißen einen Zuschuss für den Urlaub beantragen. Die Unterstützung aus Mitteln des Freistaates Sachsen kann bis zu 9 Euro pro Person und Aufenthaltstag betragen. Förderfähig ist der Erholungsaufenthalt, wenn Eltern und Kinder gemeinsam mindestens sieben Tage innerhalb Deutschlands verreisen. Interessierte Familien und Alleinerziehende sollten den Antrag rechtzeitig vor Urlaubsbeginn stellen.
Nähere Informationen gibt die Allgemeinen Sozialberatung des Caritasverbandes unter Telefon 03521 40675-140. Antragsformulare sind hier erhältlich.

Neue Schulungskurse für Begleitung von Pflegebedürftigen

Neue Schulungskurse für Begleitung von Pflegebedürftigen

Für die ambulante stundenweise Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf, insbesondere bei einer dementiellen Erkrankung sucht der Caritasverband weitere freiwillig Engagierte. Zur Vorbereitung bietet der Wohlfahrtsverband folgende kostenfreie Kurse an:

in Riesa, Lessingstraße 9 vom 9. November bis 14. Dezember und
in Döbeln, Kreuzstraße 2 vom 5. November bis 10. Dezember.

Die Kurse sind auch geeignet für diejenigen, die bereits Angehörige oder Nachbarn pflegen und sich für diese Arbeit Wissen und Fertigkeiten aneignen möchten. Anmeldungen und nähere Informationen unter Telefon 03431 7297941 oder 03525 503620. (mehr …)

Eh, Alter!? – Caritasverband lädt Teenager zu einem Workshop übers Alter(n) ein

Alter!? Eine Mitmach-Ausstellung für ALLEDer Caritasverband Meißen lädt in den Herbstferien junge Interessierte ab 12 Jahren in seine Begegnungsstätte in Döbeln, Kreuzstraße 2, zum zweitägigen Workshop „Eh, Alter!?” ein. Am 29. und 30. Oktober in der Zeit von 9 bis 14 Uhr können sie für kurze Zeit „alt sein”, mit allen Herausforderungen, die dazu gehören. –> Nähere Informationen    Im Gespräch und einem simulierten Stadtrundgang gehen die Teilnehmenden (mehr …)

Caritas informiert pflegende Angehörige in Waldheim

Caritas informiert pflegende Angehörige in Waldheim

Der Caritasverband Meißen e.V. lädt am 10. September zu einem offenen Beratungsvormittag für pflegende Angehörige, Betroffene und Interessierte in Waldheim ein. Zwischen 8.30 und 12 Uhr erklärt eine Mitarbeiterin des Verbandes im Geschäft „Kleine Geschenkidee”, Obermarkt 13, kostenfrei individuelle Möglichkeiten der Versorgung und Begleitung.
Der Wohlfahrtsverband möchte bei Unsicherheiten im Umgang mit einer Pflegebedürftigkeit unterstützten und besonders auf Fragen und Probleme eingehen, die bei einer Demenz-Erkrankung entstehen. (mehr …)

Beratungstage der Caritas für pflegende Angehörige in Leisnig und Roßwein

Beratungstage der Caritas für pflegende Angehörige in Leisnig und Roßwein

Sie pflegen einen Angehörigen oder benötigen selbst Hilfe im Alltag? Der Caritasverband Meißen e.V. lädt zu offenen Beratungsvormittagen für pflegende Angehörige, Betroffene und Interessierte in Roßwein und Leisnig ein.
Am 11. August erwartet Sie zwischen 8.30 Uhr und 12.00 Uhr eine Mitarbeiterin des Verbandes in der Seniorenbegegnungsstätte in Leisnig, R.-Luxemburg-Str. 6.
Am 12. und 26. August können Sie sich im Bürgerhaus Roßwein, Markt 8, ebenfalls in der Zeit von 8.30 bis 12.00 Uhr informieren. (mehr …)

Vorbereitungskurs für Hospizbegleiter und Interessierte

Vorbereitungskurs für Hospizbegleiter und Interessierte

Der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst des Caritasverbandes Meißen e.V. stellt am 13. Juli in Nossen, am 22. Juli in Coswig und am 29. Juli in Meißen, jeweils um 17.30 Uhr, seine Arbeit vor. Zugleich informiert er über den Vorbereitungskurs für neue Begleiter. Eingeladen sind alle, die sich in der Hospizarbeit engagieren oder mehr über die Begleitung Schwerstkranker erfahren möchten. Für die Teilnahme wird um vorherige Anmeldung unter Telefon 03521 40675-120 gebeten.
Der neue Kurs beginnt am 16. September in Meißen und (mehr …)

Urlaubszuschuss für Familien

Urlaubszuschuss für Familien

Familien mit geringem Einkommen können beim Caritasverband in Meißen einen Zuschuss für den Urlaub beantragen. Die Unterstützung aus Mitteln des Freistaates Sachsen kann bis zu 9 Euro pro Person und Aufenthaltstag betragen. Förderfähig ist der Erholungsaufenthalt, wenn Eltern und Kinder gemeinsam mindestens sieben Tage innerhalb Deutschlands verreisen. Interessierte Familien und Alleinerziehende sollten den Antrag rechtzeitig vor Urlaubsbeginn stellen.

Nähere Informationen und Antragsformulare sind bei der Allgemeinen Sozialberatung des Caritasverbandes unter Tel. 03521 40675-140 erhältlich.

Tag der offenen Tür im Kinderhaus St. Martin in Coswig

Christliches Kinderhaus St. Martin in Coswig

Das Christliche Kinderhaus St. Martin in Coswig lädt am 1. Februar zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 12 bis 15 Uhr besteht Gelegenheit, nach fast zweijähriger Bauzeit die Kindertagesstätte des Caritasverbandes Meißen e.V. auf dem Käthe-Kollwitz-Weg 6 zu besichtigen und mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Seit Frühjahr 2018 wurde das bestehende Gebäude aufwändig saniert und erweitert. Das sichert den Bestand der Einrichtung und schafft neue Kita-Plätze. Gleichzeitig verbessert es die Bedingungen für die Kinder und die pädagogischen Fachkräfte. (mehr …)

Neuer Rikscha-Kurs in Döbeln

Neuer Rikscha-Kurs in Döbeln

Der Caritasverband für das Dekanat Meißen e.V. bietet am 31. Januar von 16 bis 19 Uhr und am 1. Februar von 10 bis 16.30 Uhr in Döbeln, Kreuzstraße 2, einen kostenlosen E-Rikscha-Vorbereitungskurs an. Mit dem Kurs möchte der Verband insbesondere jüngere Menschen zum bürgerschaftlichen Engagement motivieren und die Mobilität von Senioren fördern.

Im Projekt „Gemeinschaft erfahren“ nutzt der Caritasverband Meißen eine elektrounterstützte Fahrradrikscha in Döbeln. Das Vorhaben wird durch das Land Sachsen gefördert und macht sich zum Ziel, Jung und Alt zusammen zu bringen und Senioren mehr Mobilität zu verschaffen. (mehr …)

Sterbende sensibel begleiten

Der Ökumenische Hospiz-und Palliativberatungsdienst des Caritasverbandes Meißen e.V. lädt am 30. November zu einem öffentlichen Vortrag ein. Beginn ist 19.30 Uhr im Saal der Diakonie-Tagespflege „Altes Amtsgericht“, Meißner Str. 41. Gundula Seyfried, Dozentin für Hospiz und Palliativ Care sowie langjährige Leiterin des Stationären Hospizes in Herrnhut, spricht zum Thema „In Ruhe sterben – Begleitung sterbender Menschen in stationären Pflegeeinrichtungen“. (mehr …)

Caritasverband Meißen e.V. feiert 20jähriges Bestehen

 

Caritas gehört zur KircheMit einem Festakt im Meißner Rathaus feiert der Caritasverband für das Dekanat Meißen e.V. am 9. September sein 20jähriges Bestehen. Der Verein wurde am 20. April 1996 gegründet und bündelt die sozialen Aktivitäten der katholischen Kirche in der Region um Elbe und Mulde.

Heute sind die Mitarbeiter für mehr als 1.600 Rat- und Hilfesuchende jährlich tätig. Astrid Winkler, die Geschäftsführerin des Meißner Caritasverbandes, verweist auf die vielfältigen Dienste und Einrichtungen: „Unsere Unterstützung richtet sich an Menschen jeden Alters und verschiedenster Lebenslagen – von der Betreuung der Krippenkinder bis zur persönlichen Begleitung am Ende des Lebens.“ (mehr …)