In der Zeit vom 14. bis 23. September sammeln freiwillige Helfer der Caritas wieder Spenden. Auf Straßen und an Haustüren laden sie ein, Menschen in besonders schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen. Die Sammler können sich mit einem nummerierten Ausweis oder einer registrierten Liste ausweisen. Der Sammlungsanteil für den Caritasverband Meißen e.V. ist für die Allgemeine Sozialberatung bestimmt.

Die Sozialberatung unterstützt jeden, der sich über seine finanzielle Lage, die Wohnung, die Familie oder sich selbst Sorgen macht. Sie steht allen Menschen offen – ganz gleich ob sie alleinerziehend, arbeitslos, einkommensschwach, behindert, Senioren, Ausländer oder einfach sozial verunsichert sind.

Das kostenfreie Beratungsangebot bietet Rat und Hilfe in persönlich schwierigen Lebenssituationen. Sozialarbeiter suchen gemeinsam mit den Betroffenen nach Lösungswegen und können sie begleiten bis sich die Situation stabilisiert hat. Sie geben Informationen zu Sozialleistungen, unterstützen bei der Durchsetzung individueller Ansprüche und vermitteln bei Bedarf weiterführende Hilfsmöglichkeiten.

 

 

Caritas sammelt für Menschen in Not