Bischof Timmerevers sitzt in der E-RikschaWährend der Feierlichkeiten zur Neugründung der Pfarrei St. Paulus hat Bischof Timmerevers am 15. September in Döbeln die E-Rikscha der Caritas getestet.

Das Projekt „Gemeinschaft erfahren“ möchte junge, sportliche Frauen und Männer mit älteren Menschen zusammenbringen. Für beide Seiten bringt das mehr Mobilität, mehr soziale Kontakte und viele neue spannende Erfahrungen.

Die neu gegründete Pfarrei erstreckt sich über die Region um Döbeln, Waldheim, Leisnig, Colditz und Roßwein. Der Caritasverband Meißen e.V. ist in diesem Bereich seit vielen Jahren tätig. Als so genannter kirchlicher Ort bietet er am Standort Döbeln neben dem Demografie-Projekt Hospizarbeit, Betreuungsdienste und Pflegekurse an.

Bischof Timmerevers test E-Rikscha