Christliches Kinderhaus St. Martin in Coswig

Das Christliche Kinderhaus St. Martin in Coswig lädt am 1. Februar zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 12 bis 15 Uhr besteht Gelegenheit, nach fast zweijähriger Bauzeit die Kindertagesstätte des Caritasverbandes Meißen e.V. auf dem Käthe-Kollwitz-Weg 6 zu besichtigen und mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Seit Frühjahr 2018 wurde das bestehende Gebäude aufwändig saniert und erweitert. Das sichert den Bestand der Einrichtung und schafft neue Kita-Plätze. Gleichzeitig verbessert es die Bedingungen für die Kinder und die pädagogischen Fachkräfte.

Die Mädchen und Jungen werden nun in insgesamt sieben statt bisher fünf Gruppen betreut. Der Krippenbereich freut sich über moderne Sanitärräume. Ein großer Sportraum und ein zusätzlicher Raum der Stille schaffen zudem bessere Möglichkeiten für die frühkindliche Förderung. Nach Abschluss der aktuellen Montagearbeiten wird ein neuer Personenaufzug zur Verfügung stehen.

Zuwendungen der Stadt Coswig und Fördermittel des Freistaates Sachsen aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“ und aus Mitteln des Kultusministeriums sowie Zuschüsse des Landkreises Meißen, des Bonifatiuswerks der deutschen Katholiken e.V., der Arenberg-Stiftung und der Aktion Mensch ermöglichten die Baumaßnahmen.

Tag der offenen Tür im Kinderhaus St. Martin in Coswig